Anhörungsverfahren zur Bewirtschaftungsplanung 2021 bis 2027

Anhörung zum Zeitplan und Arbeitsprogramm

Vom 22.12.2018 bis zum 22.06.2019 lief auf deutscher Seite das Anhörungsverfahren zum Zeitplan und Arbeitsprogramm zur Aufstellung der Bewirtschaftungspläne 2021 - 2027 in der Flussgebietseinheit Ems. Das Anhörungsdokument sowie die Auswertung und Bewertung der Stellungnahmen sind unter den folgenden Links abrufbar:

In den Niederlanden wurden der Zeitplan und das Arbeitsprogramm sowie die wichtigen Wasserbewirtschaftungsfragen für die Bewirtschaftungspläne 2021 - 2027 bereits am 22.12.2017 im sogenannten Werkprogramma KRW voor de SGBP 2022 – 2027 veröffentlicht und in die öffentliche Anhörung gegeben.
Auf der Grundlage der eingegangenen Stellungnahmen wurde das Dokument überarbeitet und Ende Oktober 2018 verabschiedet. Die abschließende Fassung enthält ein Kapitel, in dem dargestellt wird, wie die Anregungen aus den Stellungnahmen bei der Fortführung des Planungsprozesses berücksichtigt werden.
Das Dokument kann unter nachfolgendem Link aufgerufen werden:

    Kartendienst