Datenschutz

Schutz Ihrer Daten

Die Geschäftsstelle der Flussgebietseinheit Ems, im Folgenden als Anbieter der Webseite bezeichnet, nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Durch diese Datenschutzerklärung möchte der Anbieter Ihnen nach § 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) einen Überblick geben, welche Daten er erhebt und wie er sie verwendet. Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt.

Die Webseiten des Anbieters sind in der Regel ohne Angabe von personenbezogenen Daten nutzbar. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Grundsätzlich bitten wir zu beachten, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Durch technische Weiterentwicklungen unserer Homepage können Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich die Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

Personenbezogene Daten

Nach § 4 DSGVO handelt es sich bei personenbezogenen Daten um alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser naütrlichen Person sind.

Informationen, die keinen Aufschluss über Ihre Identität ermöglichen (wie beispielsweise die Nutzeranzahl einer Internetseite) gehören nicht dazu.

Die folgenden personenbezogenen Daten werden bei jedem Aufruf einer Internetseite des Anbieters automatisch durch den Provider der Seiten in einer sogenannten Server-Log-Datei (Protokolldatei) gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Name des aufgerufenen Internetdienstes, der aufgerufenen Ressource und der verwendeten Aktion
  • Abfrage, die der Client gestellt hat
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Verweildauer auf der Website
  • Clientinformationen (Browser, Betriebssystem, eingestellte Auflösung)

Die gespeicherten Informationen dienen zur Abwehr und Analyse von Angriffen auf die Internetinfrastruktur des Anbieters, von Verstößen gegen die guten Sitten sowie von sonstigen illegalen Handlungen, die in Zusammenhang mit der Benutzung des Interangebots stehen. Die Protokolldateien sind bis zu 48 Stunden direkt und ausschließlich für Administratoren zugänglich. Eine Zusammenführung dieser Daten aus den Protokolldateien mit ggf. weiteren gespeicherten Daten, wie sie bei Inanspruchnahme anderer Angebote verbunden mit der Angabe von persönlichen Daten entstehen, findet nicht statt. Ein direkter Bezug von der IP-Adresse aus den Protokolldateien auf Ihre Person ist nicht möglich und wird ausgeschlossen. Ein Rückschluss aus der IP-Adresse auf Ihre Person ist nur über Ihren Einwahlprovider durch ein staatsanwaltschaftliches Ermittlungsverfahren möglich.

Der Anbieter behält sich vor, die Protokolldateien nachträglich zu prüfen, wenn ihm konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung seiner Internetinfrastruktur bekannt werden.

Kontaktformular / Interner Bereich

Es gibt die Möglichkeit über ein Kontaktformular sowie über einen internen Bereich weitere Inhalte der Seite nutzen zu können. Damit einher geht eine freiwillige Einwilligung zur kurzzeitigen Speicherung der personenbezogenen Kontaktdaten zur Verwendung durch die Mitarbeiter der FGG Ems. Dabei werden die Daten auf den internen PCs der Mitarbeiter der FGG Ems gespeichert, um Kontaktanfragen beantworten zu können. Rechtsgrundlage für die Speicherung dieser personenbezogenen Inhalte ist das berechtigte Interesse zur Beantwortung der Anfragen. Diese personenbezogenen Daten werden nach § 5 DSGVO vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Nach Abschluss der Korrespondenz/ des Auftrags werden diese Daten vollständig gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten sowie gesetzliche Pflichten zur Weitergabe bestehen, oder die Weitergabe im Sinne der Strafverfolgung geschieht.

Auskunftsrecht

Der Nutzer hat nach Maßgabe des § 13 Telemediengesetz und nach DSGVO §32 – § 37 das jederzeitige Recht auf Verlangen kostenfrei und unverzüglich Auskunft über die zu seiner Person oder zu seinem Pseudonym gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung zu erhalten.

Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit mit sofortiger Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie haben das Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls Sie Auskunft über die von Ihnen erhobenen Daten wünschen, kontaktieren Sie den Anbieter bitte über info[at]fgg-ems.de.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nach § 14 Telemediengesetz nur auf Anordnung von zuständigen Stellen soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des militärischen Abschirmdienstes oder des Bundeskriminalamtes im Rahmen seiner Aufgabe zur Abwehr von Gefahren des internationalen Terrorismus oder zur Durchsetzung der Rechte am Eigentum erforderlich ist.

Der Anbieter erteilt darüber hinaus im Einzelfall auf richterliche oder staatsanwaltschaftliche Anordnung Auskunft über die bei ihm vorhandenen Bestandsdaten soweit dies zur Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche wegen der Verletzung absolut geschützter Rechte aufgrund rechtswidriger Inhalte, die von § 1 Absatz 3 des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes erfasst werden, erforderlich ist.

Zudem werden Nutzerdaten durch den Anbieter an zuständige Behörden im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur des Anbieters zur Rechts- oder Strafverfolgung weitergegeben.

Eine Weitergabe der protokollierten Daten zu anderen nichtkommerziellen oder zu kommerziellen Zwecken erfolgt nicht.

Einsatz von Cookies

Die Webseiten des Anbieters nutzen zum Teil Cookies. Cookies sind auf Ihrem Rechner gespeicherte kleine Textdateien einer Webseite, die zur Verbesserung unseres Webauftritts eingesetzt werden. Sie gestalten unser Angebot sicherer, effektiver und nutzerfreundlicher.

Zum größten Teil werden in unseren Webseiten „Session-Cookies“ verwendet, die mit dem Schließen der Browser-Sitzung von Ihrem Rechner gelöscht werden. Session-Cookies werden zum Beispiel für die Anmeldung im internen Bereich der Webseiten des Anbieters genutzt. Daneben werden zum Teil auch Cookies gesetzt, die dauerhaft auf Ihrem Endgerät verbleiben, um Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Diese Cookies verbleiben solange auf Ihrem Endgerät, bis Sie diese löschen. Sie können Ihren Internetexplorer unter anderem so einrichten, dass Cookies generell deaktiviert werden, nur für bestimmte Fälle erlaubt werden oder beim Schließen des Browser-Sitzung gelöscht werden. Sie können diese Änderungen unter den Einstellungen Ihres Internetexplorers vornehmen. Sollten Sie die Nutzung von Cookies vollständig deaktiviert haben, können Einschränkungen in den Funktionalitäten der Webseiten des Anbieters auftreten.

Links zu anderen Websites

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ('Links'), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Anbieters liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Anbieter von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Anbieter erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Anbieter keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Anbieter eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Im Folgenden finden Sie Verlinkungen zu den Datenschutzerklärungen wichtiger Drittseiten:

ESRI

Der Ems-Eems Atlas des Anbieters basiert auf Technologien der Firma ESRI. Durch die Nutzung des Ems-Eems Atlas erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der automatisiert erhobenen Daten durch ESRI, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Datenschutzerklärung von ESRI können Sie über folgenden Link abrufen:

https://www.esri.com/legal/privacy-supplement

GOOGLE Maps

Das Internetangebot der Geschäftsstelle Ems nutzt das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Datenschutzerklärung von Google Maps finden Sie unter:

https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

YouTube

Der Internetauftritt der Geschäftsstelle Ems verwendet die Produkte von YouTube. Bei der Einbindung von YouTube-Videos auf der Website der FGG Ems wird mit einem erweiterten Datenschutzmodus der Videos auf einen verringerten Cookie-Zugriff durch Voreinstellungen geachtet. Für die Inhalte, der auf YouTube veröffentlichten Videos, ist die FGG Ems nicht verantwortlich. Die Datenschutzbestimmungen von YouTube finden Sie unter: 

https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de

Widerspruch von Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Impressum oder unter Ansprechpartner/Adressen aufgeführten Kontaktdaten zur Übersendung nicht ausdrücklich angeforderter Werbung, Informationsmaterialien oder sonstigen kommerziellen Kommunikation nach § 2 Telemediengesetz wird hiermit ausdrücklich widersprochen, es sei denn der Anbieter hat zuvor eine schriftliche Einwilligung erteilt. Hiermit widerspricht der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen jeglicher kommerziellen und nicht kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

Der Anbieter behält sich ausdrücklich vor rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, einzuleiten.

Letzte Änderung: 21.01.2019

Kartendienst